20 N6Z 6238Unbenannt Web
Jörg Markert neuer Vorsitzender des Landestourismusverbands
Näheres dazu finden Sie hier...
Joerg Markert Buero V1 1
Erfahrung, Heimatverbundenheit und Kompetenz für die Zukunft unserer Region.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Wenn wir uns die Fragen stellen: Wo stehen wir heute? Wohin geht die Reise? Dann sollten wir uns auch immer fragen: Wo kommen wir her?

Die Politik der letzten 30 Jahre war geprägt vom Aufbau des Freistaates nach der Wiedervereinigung unseres Vaterlandes. Dabei haben wir sehr viel Hilfe erhalten und mit Unterstützung aus ganz Deutschland und Europa wieder etwas geschaffen, worauf wir heute stolz sein können.

Das haben zuallererst die Menschen hier in Sachsen vollbracht mit ihrem Fleiß, ihrer Zielstrebigkeit und mit dem Wunsch, für sich selbst und für die Kinder eine gute Zukunft aufzubauen.

Wenn wir ehrlich sind, geht es uns verhältnismäßig gut, das Land ist intakt und gut aufgestellt. Natürlich gibt es auch Probleme, Ängste und Unzufriedenheit. Es ist nicht alles perfekt und es wurden auch Entscheidungen getroffen, die wir heute anders sehen, weil es Entwicklungen gibt, die man nicht planen kann und die uns treffen. Aber genau darin besteht die Chance. Die Sachsen haben schon immer aus der Not eine Tugend gemacht. Nicht von allein kommen die vielen Erfindungen, die Sachsen in seiner Geschichte gemacht hat. Die Menschen hatten es auch früher nicht leicht, dennoch haben sie nicht den Kopf in den Sand gesteckt und sind immer wieder aufgestanden und haben weitergemacht. Das können wir, besonders die Erzgebirger.

Das heißt für heute: Politik mit kühlem Kopf und vor allem mit Weitblick. Damit meine ich nicht, den Menschen nach dem Mund zu reden und alle Wünsche zu erfüllen. Wir müssen bescheiden bleiben, dennoch mit der Zeit gehen und helfen wo wir helfen können, immer mit Blick auf einen geordneten Haushalt. Politische Debatten müssen fair und ohne Beleidigungen stattfinden, weil wir sonst die Demokratie beschädigen. Politik für die nächste Generation heißt auch Maß halten. Die Sächsische Union hat mit unserem Ministerpräsidenten Michael Kretschmer an der Spitze eine gute Mannschaft, die unseren schönen Freistaat mit Herz und Verstand voranbringt. Für meinen Teil möchte ich daran mitwirken und mitgestalten. Ich freue mich auf spannende Vorschläge von Ihnen und das gemeinsame Gespräch.

Ihr Jörg Markert MdL
Ihr Abgeordneter im Sächsischen Landtag

Aktuelles

11.01.2022
Img 0269

Weihnachtsausgabe der Union im Erzgebirge

Weihnachtsausgabe der Union im Erzgebirge

07.01.2022
Tom Unger 4

Aus Vier mach Fünf!

Aus Vier mach Fünf! Tom Unger ist seit dem 05.01.2022 neues Mitglied des Sächsischen Landtages (MdL). Der ehemalige Landesvorsitzende der Junge Union Sachsen & Niederschlesien und ehemalige stellvertretende Kreisvorsitzende unserer CDU Erzgebirge rückt für die scheidende Abgeordnete Dr. Christiane Schenderlein in den Landtag nach. Somit hat unser Kreisverband neben Rico Anton MdL, Eric Dietrich MdL, Jörg Markert MdL und Ronny Wähner MdL nun wieder fünf Landtagsabgeordnete. Lieber Tom, der Kreisverband der CDU Erzgebirge gratuliert Dir zu deinem neuen Amt von ganzem Herzen. Wir wünschen Dir eine erfolgreiche und arbeitsintensive Zeit. Wir sind uns sicher, du wirst die Bevölkerung des Erzgebirges angemessen vertreten und immer wenn es nötig wird, für Sie streiten. Alles Gute und Gottes Segen für deine neuen Aufgaben. Foto: Christian Fischer

06.12.2021
Joerg  Markert  Mdl Pressefoto Quer

Unterstützung für den sächsischen Wander- und Pilgertourismus

Ob als Kurzausflug ins Lausitzer Seenland, als Tagestour durch die Sächsische Schweiz oder entlang der Via Regia durch ganz Sachsen: Wander- und Pilgertouren werden immer beliebter. Der Freistaat Sachsen reagiert auf diesen Trend mit der Förderung entsprechender Initiativen und dem Aufbau einer Wander- und Pilgerakademie. Dafür sind jährlich 300.000 Euro im aktuellen sächsischen Doppelhaushalt vorgesehen.